Dancing at the End of the World
Design & Host

Aaaaaaaaach MAN!

 

So eine verdammte Kacke. Ich hab echt keine Lust mehr. Was soll der ganze Mist eigentlich? Wie soll ich denn mein Leben auf die Reihe kriegen wenn ständig irgendwer meint es aus der Bahn zu schmeißen?

 

Ich hab keine Ahnung wie ich die nächsten Wochen überleben soll...

Ich funktioniere eigentlich, das läuft alles, nur ein bisschen mehr Motivation für die Uni wäre gut.

Aber leider nur oberflächlich. Bei der Abendandacht auf der Fortbildung ist dann dummerweise alles rausgebrochen und ich musste flennen wie ein kleines Mädchen. Wie peinlich. Ich bin doch erwachsen. Ich kenn mich. Ich hab mich unter Kontrolle! Pustekuchen.

 

Und alles nur wegen dieser dummen egoistischen Kuh... - meiner grandiosen Mutter. Sie zieht aus. Und diese Kleinigkeit wirft mich aus der Bahn... das kann doch eigentlich gar nicht sein? Mutiere ich gerade zu so einem völligst gestörten Scheidungskind? Dafür bin ich doch eindeutig schon zu alt. Und eigentlich müsste ich doch mit sowas schon seit 10 Jahren rechnen. Und eigentlich tu ich das auch. Mir war es doch klar... aber irgendwie doch nicht. So ein Mist!

 

Und mit Freunden mag ich drüber nicht reden. Ich mein, ich bin ja erwachsen und kein Kind und mir sollte das ganze nichts ausmachen. Dafür betrinke ich mich und vernachlässige die Uni und schieb das auf eine vorrübergehende Laune obwohl ich weiß dass mich das Familiendrama fertig macht (was es zu Hölle nochmal nicht dürfte!)

 

Ach es macht keine Spaß sich ständig an den eigenen Haaren aus dem Sumpf zu ziehen. Es klappt auch gar nicht. Aber irgendwie bin ich ziemlich gut darin mir irgendwas vorzumachen...

 

Ich will gar nicht an folgende Geburtstage, Weihnachten oder ähnliche Feierlichkeiten denken... verdammter Scheiß!

 

*freaked out*

4.8.10 22:09


Werbung


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de